FLÜCHTLINGE Millionenschaden bei Betrug mit Mehrfachidentitäten

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator1, Moderator

Antworten
Moderator
Beiträge: 3060
Registriert: 21.04.16

FLÜCHTLINGE Millionenschaden bei Betrug mit Mehrfachidentitäten

Beitrag von Moderator » 15.04.19

Die Welt
FLÜCHTLINGE
Millionenschaden bei Betrug mit Mehrfachidentitäten

Mitarbeiter der niedersächsischen Landesaufnahmebehörden schöpften Verdacht, doch der Chef blieb zögerlich. 593 Flüchtlinge sollen nach bisherigen Ermittlungen mehrfach kassiert haben.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... sitesearch

Was soll es nützen Fingerabdrücke zu nehmen, wenn diese nicht in einer Datenbank abgeglichen werden. Dazu braucht man einen Fingerabdruckscanner. Den gibt es nicht in Wolfenbüttel.

braves Bürgerlein
Beiträge: 908
Registriert: 15.11.16

Re: FLÜCHTLINGE Millionenschaden bei Betrug mit Mehrfachidentitäten

Beitrag von braves Bürgerlein » 03.05.19

Die Bundesweite „Initiative an der Basis“ protestiert gegen die pauschale Diffamierung von migrations- und islamkritischen Positionen.

Was wir als Flüchtlingshelfer erleben und der demokratischen „Mitte“ mitteilen wollen, ist Folgendes:
  • „Geflüchtete“ nutzen Flüchtlingshilfe in vielen Fällen schamlos aus, sie legen keine oder gefälschte Identitätspapiere vor, manipulieren ihre „Fluchtgeschichte“, um leichtgläubige Behördenmitarbeiter/innen hinters Licht zu führen und Aufenthaltsgenehmigungen zu erschleichen. Manche begehen mit verschiedenen Identitäten Sozialbetrug.
  • Einige von ihnen erweisen sich als radikalislamische Extremisten und IS-Anhänger.
  • Als Teilnehmer an Deutschlehrgängen zeigen sie vielfach eine mangelhafte Teilnahmedisziplin und legen oftmals eine geringe Lernbereitschaft an den Tag.
  • Schüler mit muslimischem Sozialisationshintergrund äußern ganz offen und im Einklang mit „ihrem Islam“ extrem antihomosexuelle und judenfeindliche sowie generell “ungläubigenfeindliche” Ansichten.
  • Insbesondere ist auch eine massive frauenfeindliche Einstellung festzustellen, die sich zudem als Respektlosigkeit gegenüber weiblichen Lehrkräften zeigt.
  • Muslimische Schüler betonen stark ihre sozialisatorisch eingeimpfte männliche Gewaltbereitschaft, würdigen deutsche Mitschülerinnen und Mitschüler herab und bekunden Verständnis für islamisch-patriarchalisch motivierte Ehrenmorde.

https://philosophia-perennis.com/2019/0 ... ositionen/

Antworten