Merkeldämmerung

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator, Moderator1

neki
Beiträge: 1601
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 23.12.18

Bild

neki
Beiträge: 1601
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 20.12.18

Bild

neki
Beiträge: 1601
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 16.12.18


Jennermann
Beiträge: 1304
Registriert: 12.06.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von Jennermann » 15.12.18

Bild

Bild

neki
Beiträge: 1601
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 09.12.18



Arbeit am Mythos von Merkels goldenen Zeiten
https://www.tichyseinblick.de/daili-es- ... en-zeiten/
Schlägt man die Zeitungen auf, stellt man das Radio an oder schaut man ins Fernsehen, fühlt man sich an die Berichterstattung der Prawda oder des Neuen Deutschlands erinnert. Spätbyzantinische Lobhudelei allerorten. Ulf Poschardt von der WELT will menschliche Größe in Merkels faktisch erzwungenem Rücktritt erkennen. Kaube von der FAZ wird geradezu panegyrisch, wenn er im Stil von Poesiealben Merkels Stil preist. Ein Merkel-Biograph erhob sogar im Rundfunk die warnende Stimme, dass man sich künftig noch wehmütig an die goldenen Zeit erinnern werde, in denen Angela Merkel in Deutschland herrschte.

Ihre Kanzlerschaft ist noch nicht Geschichte, aber die CDU ist es. Auf ihrem Parteitag haben die Christdemokraten in undemokratischer Manier Angela Merkel gefeiert, haben sie Merkels Vertraute als Statthalterin gewählt und freudig dem Migrationspakt zugestimmt. Die Erneuerung ist ausgeblieben. Das eigentlich schlimme besteht darin: niemand hat sie erwartet.

Jennermann
Beiträge: 1304
Registriert: 12.06.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von Jennermann » 08.12.18



Merkel hat eine gesellschaftliche Atombombe über Deutschland abgeworfen, deren Druckwelle schon nur noch von den Regierungsmedien wie ARD und ZDF schön geredet wird, in Europa aber bereits für Isolation und Ablehnung bis hin zum Brexit geführt hat.




neki
Beiträge: 1601
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 07.12.18


braves Bürgerlein
Beiträge: 1544
Registriert: 15.11.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von braves Bürgerlein » 06.12.18

Bild

CDU: Endlich ist der Kandidaten-Schaulauf vorbei
https://www.achgut.com/artikel/cdu_endl ... auf_vorbei

Unter Medienbegleitung tingelten die drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz durch die Lande und traten vor Mitgliedern auf, die sie gar nicht wählen können. Denn das tun demnächst „Delegierte“. Das Kandidaten-Theater hilft aber, das Dilemma der CDU zu verdrängen: Sie ist regierungs- und oppositionsunfähig geworden, gegenstandslos, denn sie steht für nichts und gegen nichts.

Jennermann
Beiträge: 1304
Registriert: 12.06.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von Jennermann » 02.12.18


neki
Beiträge: 1601
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 01.12.18

Die Welt retten, alle Armen und Kranken und die Verbrecher aller Fachrichtungen der Welt nach Deutschland holen und hier fürstlich alimentieren, den deutschen Steuerzahler drangsalieren und auspressen, das Autofahren generell verbieten, die hiesige Infrastruktur verfallen lassen, die Bundeswehr bewusst ruinieren, gleichzeitig aber künstliche Intelligenz predigen (ohne zu wissen, was das überhaupt ist) – das ist Deutschland anno 2018. Da fragt man sich schon, ob der Slogan ‟Deutschland verrecke“ inzwischen von der Vizepräsidentschaft des Bundestages zur Regierung übergeschwappt ist.
PS: Ich hatte früher geschäftlich öfters in Bonn zu tun. Das Schönste an Bonn war stets der Heimflug nach München. Trotzdem war es eine bessere Zeit, als Bonn noch die Hauptstadt Deutschlands war und Frau Merkel nur in Dunkeldeutschland für Agitation und Propaganda zuständig war. Inzwischen ist es in ganz Deutschland dunkel geworden. Ich sehe schwarz für dieses einstmals wunderbare Land.


Kommentar zu Merkel will nach Buenos Aires und landet in Bonn
https://www.tichyseinblick.de/daili-es- ... t-in-bonn/


Antworten