Gehört der Islam zu Deutschland ? (Wichtige Frage für unsere Enkel!)

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator, Moderator1





Jennermann
Beiträge: 1068
Registriert: 12.06.16

Re: Gehört der Islam zu Deutschland ? (Wichtige Frage für unsere Enkel!)

Beitrag von Jennermann » 14.06.20



... dann gehört auspeitschten auch zu Deutschland :(


Jennermann
Beiträge: 1068
Registriert: 12.06.16

Re: Gehört der Islam zu Deutschland ? (Wichtige Frage für unsere Enkel!)

Beitrag von Jennermann » 09.04.20


Die Corona-Krise ist zu einer quasi-totalitären Regierungsform geworden.
Wohin das führt, wenn sich die Staatsorgane eigentlich nur noch selbst ihre eigenen Regeln machen, konnte man am vergangenen Freitag besichtigen – wiederum in Berlin:
Da versammeln sich nach offizieller Schätzung etwa 300 (fast ausschließlich Männer und erkennbar Muslime) vor der zwielichtigen Dar-Assalam-Moschee im berüchtigten Berliner Bezirk Neukölln – obwohl die Corona-Maßnahmen des Senats das ausdrücklich verbieten (wie Gebete in christlichen Kirchen auch).
Der Imam findet den verbotenen Menschenauflauf, Zitat: „toll“ – die Polizei weniger. Als sie eingreifen will, kommt es zu handgreiflichen Tumulten und Übergriffen auf die Beamten.
Anders als bei der zu Beginn dieses Textes geschilderten friedlichen Demonstration von 40 Anhängern des Rechtsstaats ist die Polizei bei dieser Zusammenrottung von mehr als 300 teilweise gewalttätigen jungen Männern nach Augenzeugenberichten nur mit maximal vier Mannschaftswagen präsent.
Und sie tut – nun ja, eigentlich nichts. Es werden, anders als bei der viel kleineren Bürgerrechtsdemo, keine Personalien festgestellt. Es gibt keine Anzeigen.
Genau das ist es, wovor die Bürger durch die Grundrechte und durch die Gesetze eigentlich geschützt werden sollen.

Man nennt es: Willkür.

https://www.tichyseinblick.de/meinungen ... rungsform/

neki
Beiträge: 1210
Registriert: 20.05.16

Re: Gehört der Islam zu Deutschland ? (Wichtige Frage für unsere Enkel!)

Beitrag von neki » 25.02.20

braves Bürgerlein hat geschrieben:
20.02.20

www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-alle ... reichs-an/

Der französische Präsident hat einen Plan vorgestellt, wie er die Islamisierung seines Landes bekämpfen will. Deutschland gibt derweil den Biedermann und bleibt Brückenkopf des politischen Islams in Europa.



braves Bürgerlein
Beiträge: 1281
Registriert: 15.11.16

Re: Gehört der Islam zu Deutschland ? (Wichtige Frage für unsere Enkel!)

Beitrag von braves Bürgerlein » 20.02.20

Bild


KAMPF GEGEN ISLAMISIERUNG
Macron kündigt eine
„Rückeroberung“ Frankreichs an

www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-alle ... reichs-an/

Der französische Präsident hat einen Plan vorgestellt, wie er die Islamisierung seines Landes bekämpfen will. Deutschland gibt derweil den Biedermann und bleibt Brückenkopf des politischen Islams in Europa.
Man könnte auch sagen: Die vielbeschworene Achse Paris-Berlin ist längst keine Achse mehr, sondern ein Einrad, das Macron freilich souverän zu fahren versteht.
Er hat eine „republikanische Rückeroberung“ Frankreichs angekündigt. Mit Rückeroberung meint er, dass er die Republik nicht noch mehr dem politischen Islam überlassen will.
Macrons Innenbehörden haben ihm deutlich gemacht, dass in Frankreich mindestens 150 Städte islamistisch kontrolliert werden, dass via Moscheen eine Radikalisierung stattfindet, dass vor allem die Kommunalpolitik (deren Vertreter im März 2020 neu gewählt werden) auf muslimische Wähler schielt und sogar manchen Pakt mit islamischen Verbänden geschlossen hat.
„Unser Feind ist der Separatismus“, sagte Macron. Und wörtlich weiter: „Wir können nicht akzeptieren, dass Männer sich weigern, Frauen die Hand zu geben … Wir können nicht tolerieren, dass Kinder nicht zur Schule geschickt werden“. Der islamische Separatismus sei unvereinbar mit den Werten der französischen Republik.


Antworten