Merkeldämmerung

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator1, Moderator

neki
Beiträge: 647
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 30.10.18








neki
Beiträge: 647
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 18.11.18

In einer Reihe namhafter Kanzler, die sich um das Wohl Deutschlands und der Deutschen verdient gemacht haben, wird der Name Merkel in den Geschichtsbüchern nicht auftauchen. Da kann sie machen, was sie will. Diese Frau wird als Totengräberin dieses Landes und als Totengräberin des Deutschen Volkes und seiner Kultur in die Geschichte eingehen. Alle Wendepunkte in der Geschichte, sowohl die positiven, als auch die negativen, sind mit namhaften Persönlichkeiten verknüpft. Nur wenige deutsche Staatsoberhäupter haben in der Vergangenheit ähnlich grossen Schaden für ihr Volk angerichtet und wieder einmal beweist auch die Justiz, dass sie nicht dazu in der Lage ist, die Deutschen vor ihren Anführern zu schützen. Gute Nacht Deutschland!

Kommentar zu https://www.achgut.com/artikel/migratio ... erkelweihe

Bild


neki
Beiträge: 647
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 18.11.18

Bild

Jennermann
Beiträge: 649
Registriert: 12.06.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von Jennermann » 21.11.18

Gesellschaft mit beschränkter Wahrheit
Merkel-Dämmerung: Verdrängte Wirklichkeit
https://www.tichyseinblick.de/tichys-ei ... klichkeit/

Die deutsche Politik-Marke Merkel bewegt sich zunehmend in einer selbstgeschaffenen, irrealen Wirklichkeit. Störende Fakten werden ausgeblendet und umgedeutet. Nur mühsam finden die Hauptstadt-Medien den Ausgang aus ihrem Spiegel-Kabinett.

Den wohl erschütternsten Beweis erbrachte Angela Merkel mit ihrer Aussage über den UN-Migrationspakt: „Er ist rechtlich nicht bindend, deshalb steht Deutschland dazu.“

Ein Pakt ist nicht bindend, aber bindet andere?

Deswegen also schließt man einen Pakt, weil er nicht gilt? Kinder, für wie dumm verkauft man uns da? Oder ist Politik heute die Verabschiedung von Gesetzen, die keine Gültigkeit haben? Und der gesamt Hofstaat plappert es nach, es wird nachgedruckt und gesendet und keinem der Journalisten fällt noch auf, was das für grandioser Käse ist, den man eigentlich nur weglachen kann? Nicht die Hauptstadt-Medien, sondern Medien aus dem Internet haben erzwungen, dass der Bundestag über den Migrationspakt wenigstens ein wenig diskutiert hat; natürlich durchaus im Sinne der Kanzlerin.
Der Pakt ist also nicht bindend, aber bindet andere in einer Weise, in der sich Deutschland selbst gebunden hat? Glaubt wirklich jemand, dass Russland, China oder Saudi-Arabien deshalb so bedingungslos ihre Grenzen und Sozialsysteme öffnen wie Deutschland und auf Einreisekontrolle ebenso verzichten wie auf Abschiebung? Dass diese und andere Länder zwar bei der Einreise auf Pässe verzichten, aber Passpflicht bei der Ausreise voraussetzen wie Deutschland? Glauben wir wirklich, wie die Sprecher der CDU/CSU verkünden, dass andere Länder auch diesen Merkel-Fehler wiederholen? Der Wunsch ist der Vater des Gedankens, der im Bundestag als Tatsache vorgeführt wird. Niemand folgt deutschen Wunschträumen – in der Einwanderungspolitik so wenig wie in der Energiepolitik, in der Deutschland Kohle- und Atomkraftwerke abschaltet und andere neue errichten.

neki
Beiträge: 647
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 24.11.18

Bild

braves Bürgerlein
Beiträge: 908
Registriert: 15.11.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von braves Bürgerlein » 28.11.18

Bild

Angela Merkels finaler Kampf

https://vera-lengsfeld.de/2018/11/21/an ... ler-kampf/
Kanzlerin Merkel zieht in den finalen Kampf um ihre politische Reputation. Der Globale Migrationspakt ist der Versuch, ihrer fatalen „Flüchtlingspolitik“ seit 2015, die Deutschland gespalten und die EU an den Rand des Zerfalls gebracht hat, ein völkerrechtliches Mäntelchen umzuhängen.

Immer wieder betont die Regierung, Deutschland hätte bereits alle Standards, die im Migrationspakt gefordert werden, erfüllt. Jetzt soll dieser Standard den anderen Zielländern aufgezwungen werden. Aber es zeigt sich mit jedem Tag mehr, dass diese Länder wieder einmal nicht die Absicht haben, am deutschen Wesen zu genesen.

Kanzlerin Merkel will die „Lügen“ über den Migrationspakt aufdecken, aber was aufgedeckt wird, sind die Täuschungsmanöver der Regierung und ihrer willigen Helfer.

Jennermann
Beiträge: 649
Registriert: 12.06.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von Jennermann » 29.11.18


neki
Beiträge: 647
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 30.11.18



Bild

Oder war‘s der Russe?

Ein Aktenkoffer war jedenfalls nicht an Bord und auch eine Augenklappe weit und breit nicht zu sehen.

neki
Beiträge: 647
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 01.12.18

Die Welt retten, alle Armen und Kranken und die Verbrecher aller Fachrichtungen der Welt nach Deutschland holen und hier fürstlich alimentieren, den deutschen Steuerzahler drangsalieren und auspressen, das Autofahren generell verbieten, die hiesige Infrastruktur verfallen lassen, die Bundeswehr bewusst ruinieren, gleichzeitig aber künstliche Intelligenz predigen (ohne zu wissen, was das überhaupt ist) – das ist Deutschland anno 2018. Da fragt man sich schon, ob der Slogan ‟Deutschland verrecke“ inzwischen von der Vizepräsidentschaft des Bundestages zur Regierung übergeschwappt ist.
PS: Ich hatte früher geschäftlich öfters in Bonn zu tun. Das Schönste an Bonn war stets der Heimflug nach München. Trotzdem war es eine bessere Zeit, als Bonn noch die Hauptstadt Deutschlands war und Frau Merkel nur in Dunkeldeutschland für Agitation und Propaganda zuständig war. Inzwischen ist es in ganz Deutschland dunkel geworden. Ich sehe schwarz für dieses einstmals wunderbare Land.


Kommentar zu Merkel will nach Buenos Aires und landet in Bonn
https://www.tichyseinblick.de/daili-es- ... t-in-bonn/


Jennermann
Beiträge: 649
Registriert: 12.06.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von Jennermann » 02.12.18


Antworten