Gewalt gegen die AfD

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator, Moderator1


Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: 21.04.16

Vor AfD-Parteitag: Anschlag auf Tagungslokal

Beitrag von Moderator » 10.11.18

Leipziger Volkszeitung
Vor AfD-Parteitag: Anschlag auf Tagungslokal
Sie schlugen Scheiben ein und verteilten überall Teerfarbe: Unbekannte haben in der Nacht ein Lokal verwüstet, in dem am Wochenende der Kreisparteitag der Leipziger AfD stattfinden sollte. Der Wirt ist fassungslos.

http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker ... gungslokal

Wenn die Linken schon keine Argumente haben, dann eben so. Das ist doch deren klassische Vorgehensweise.

Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: 21.04.16

Hannover: Zwei Männer attackieren AfD-Abgeordnete an Infostand – Polizei ermittelt

Beitrag von Moderator » 28.08.18

Epoch Times
Hannover: Zwei Männer attackieren AfD-Abgeordnete an Infostand – Polizei ermittelt
Zwei AfD-Politiker wurden in Hannover an einem AfD-Infostand verbal und körperlich angegriffen. Gegen die Täter wird jetzt polizeilich ermittelt.

https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 17197.html

Das Links-Radikalinskis AfD-Mitglieder körperlich angegriffen haben, ist leider nichts Neues. Neu ist es jetzt aber, dass Ausländer AfD-Mitglieder körperlich angreifen.


Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: 21.04.16

Tätlicher Übergriff von Linksextremen auf AfD-Politiker während seiner Rede

Beitrag von Moderator » 14.05.18

Epoch Times
Tätlicher Übergriff von Linksextremen auf AfD-Politiker während seiner Rede
Linksextreme griffen bei der AfD Demonstration am 12. Mai unter dem Motto „Nein zu DITIB in Deutschland“ in Stuttgart Feuerbach den AfD-Politiker Raimond Hoffmann öffentlich an.

https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 35007.html

Wahrscheinlich kann man in den Zeitungen dann lesen, "Gewalt auf AfD-Veranstaltung.

Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: 21.04.16

AfD-Mitglied überfallen und mit Messer bedroht – Täter riefen Antifa-Parolen

Beitrag von Moderator » 22.12.17

Epoch Times
AfD-Mitglied überfallen und mit Messer bedroht – Täter riefen Antifa-Parolen
Vermummte haben ein AfD-Mitglied in seiner Wohnung in Leverkusen überfallen. Medienberichten zufolge bedrohten die Täter den 25-Jährigen mit einem Messen und riefen ihm "antifaschistische Parolen" zu.

http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 01751.html

Aha, die Antifa macht jetzt auch Hausbesuche.Als Argument für ihre linksradikalen Thesen haben sie ein Messer mitgebracht.

Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: 21.04.16

Vermummte greifen Wahl-Plakatierer der AfD mit Steinen an

Beitrag von Moderator » 17.09.17

Ostseezeitung
Vermummte greifen Wahl-Plakatierer der AfD mit Steinen an
Bis zu 15 teils vermummte Personen haben in Rostock mit Gewalt versucht, Wahl-Arbeiten der Alternative für Deutschland (AfD) zu verhindern.
Nach zwei gefährlichen Angriffen auf vier Plakatierer ermittelt nun die Polizei.

http://www.ostsee-zeitung.de/Region-Ros ... Steinen-an

Der Wahlkampf der "Wahren Demokraten" ist eben etwas anders, als man es bisher gewohnt war. An linke Organisationen wurden in 2016 über 100 Millionen Euro Steuergelder im Kampf gegen rechts bezahlt.

Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: 21.04.16

BKA: Über 2.000 Straftaten im Bundestagswahlkampf – AfD immer öfter betroffen

Beitrag von Moderator » 16.09.17

Epoch Times
BKA: Über 2.000 Straftaten im Bundestagswahlkampf – AfD immer öfter betroffen
Das Bundeskriminalamt (BKA) hat über 2.000 Straftaten im Zusammenhang mit dem aktuell laufenden Bundestagswahlkampf verzeichnet.
Darunter mehr als 50 Gewaltdelikte wie Körperverletzungen.

http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 17841.html

Die "wahren Demokraten" haben eben eine etwas andere Vorstellung von Meinungsfreiheit.

Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: 21.04.16

AFD-WAHLPLAKAT ABGEHÄNGT „Ich habe diese gezielte Provokation nun abgestellt“

Beitrag von Moderator » 08.09.17

Die Welt
AFD-WAHLPLAKAT ABGEHÄNGT
„Ich habe diese gezielte Provokation nun abgestellt“

Der Bürgermeister und Vorsitzende eines Sportvereins in der Lüneburger Heide nimmt ein AfD-Plakat ab, das vor der Geschäftsstelle hing – und erklärt seine Aktion in einem Facebook-Post. Es sei nicht nötig, ihn anzuzeigen.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... tellt.html

Als wahrer Demokrat kann man natürlich selbst entscheiden ob etwas richtig oder falsch ist. Dazu braucht es keine Gesetze.\kann Spuren von Ironie enthalten.

Moderator
Beiträge: 3560
Registriert: 21.04.16

Stuttgart: AfD-Plakatierer von Linksradikalen zusammengeschlagen

Beitrag von Moderator » 07.09.17

Epoch Times
Stuttgart: AfD-Plakatierer von Linksradikalen zusammengeschlagen
Vier Männer eines AfD-Teams, die am Dienstagabend Plakate aufhingen, wurden von linksradikalen Schlägern attackiert und verletzt.
Der Staatsschutz ermittelt.

http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 10041.html

Die rote SA macht einen Wahlkampf der eigenen Art. Plakataufhänger werden bedroht, beleidigt und angegriffen. Plakate werden gestohlen, zerstört oder beschmiert. Von den Systemparteien hört man dazu kein Wort. Da gibt es sicherlich einige die sich darüber heimlich die Hände reiben. Von den Systemmedien wird darüber nicht berichtet.

Antworten