Wir werden das nicht schaffen

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator1, Moderator

neki
Beiträge: 1069
Registriert: 20.05.16

Re: Wir werden das nicht schaffen

Beitrag von neki » 18.01.20

Jennermann hat geschrieben:
25.08.19

Jennermann
Beiträge: 950
Registriert: 12.06.16

Re: Wir werden das nicht schaffen

Beitrag von Jennermann » 15.01.20

"Flüchtlinge", sagt eine Tante im Krankenkassenfunktionärsrang der Deutschen Apothekerzeitung – muss es, nebenbei, nicht Apothekerinnen- und Apothekerzeitung heißen? – "entlasten die Krankenkassen." Wie das alchemistische Kunststück gelang, erläutert wiederum der Chef des AOK-Bundesverbandes; der beteuert nämlich, so die Gazette, dass "die Unterfinanzierung der Krankenversicherungsbeiträge von Hartz-IV-Empfängern nicht durch Flüchtlinge entstehe, sondern weil die Beiträge der Bundesagentur für Arbeit nicht ausreichten". Also nicht die sogenannten Flüchtlinge (die in der Regel keine sind, but who cares, wenn's Kohle bringt?), belasten die Kassen (bereichern aber die Gesellschaft), indem sie in der Regel nicht arbeiten und wenn, dann meist in subventionierten ABM-Verhältnissen, folglich wenig bis nichts in die Kassen einzahlen (aber einiges herausbekommen), sondern es liegt daran, dass nicht schnell genug Steuergelder nachgeschaufelt werden, mit denen besagte "Flüchtlinge" medizinisch grundversorgt und z. B. mit neuen Gebissen ausgestattet werden, zu Nutz und Frommen des medizinisch-industriellen Komplexes, dessen Sprechpuppen im dankbaren Gegenzug schon mal ein bisschen zu merkelfromm über die eigentlichen Geldgeber flunkern. Wichtig ist, das ihr euch merkt, liebe Kinder: Das Geld ist keineswegs verschwunden. Geld verschwindet nie. Und wer es am Ende hat, der soll auch mal Danke sagen! Korrekt muss es heißen: Flüchtlinge entlasten die Krankenkassen wie Merkel die Staatskasse. Weg ist nix. Nur woanders.

www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

neki
Beiträge: 1069
Registriert: 20.05.16

Re: Wir werden das nicht schaffen

Beitrag von neki » 13.01.20



AB 2021 MÜSSEN VERSICHERTE WOHL MEHR ZAHLEN
Krankenkassen-Vize warnt vor Beitrags-Hammer

www.bild.de/geld/versicherungen/wirtsch ... .bild.html

Jahrelang machten die Krankenkassen milliardenschwere Überschüsse, jetzt warnt der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) vor krassen Mehrausgaben.
Die Finanzlage der Kassen ist aktuell schwierig. Sie schlossen 2019 mit einer extrem miesen Bilanz ab: Das Defizit fürs Gesamtjahr dürfte laut GKV über eine Milliarde Euro betragen. Im Jahr 2018 hatte der Überschuss der Kassen laut Bundesgesundheitsministerium noch zwei Milliarden Euro betragen.

Jennermann
Beiträge: 950
Registriert: 12.06.16

Re: Wir werden das nicht schaffen

Beitrag von Jennermann » 07.01.20



Nur drei der 500 Asylbewerber konnte eine Arbeit vermittelt werden.

Die Europäische Kommission stellte bereits Anfang 2016 fest, dass rund 60 Prozent der „Flüchtlinge“ Wirtschaftsmigranten sind, also Menschen, die sich durch die „Flucht“ eine Verbesserung ihrer wirtschaftlichen Lage erhoffen. Dabei ist der Ausdruck „Wirtschaftsmigrant“ irreführend, denn er bedeutet den Zuzug von Arbeitskräften. Und genau das sind die „Flüchtlinge“ nicht. Aus dem einfachen Grund, weil sie auf Grund von Analphabetismus, fehlender Ausbildung etc. die Voraussetzungen dafür gar nicht mitbringen. Sie sind vielmehr eine völlig neue Kategorie, die der Wirtschaftswissenschaftler und Soziologe Gunnar Heinsohn als Versorgungssuchende bezeichnet, also dauerhaft in unser Sozialsystem einwandernde Armutsmigranten.


75 Prozent der Syrer erhalten HartzIV, zeigen Zahlen, die die AfDimBundestag angefordert hat. Fast eine ganze Bevölkerungsgruppe ist systematisch in unsere Sozialsysteme eingewandert. Kein Wunder, dass die Bundesregierung jetzt nach höheren Steuern ruft
www.welt.de/politik/article200708580/Mi ... tz-IV.html

neki
Beiträge: 1069
Registriert: 20.05.16

Re: Wir werden das nicht schaffen

Beitrag von neki » 23.12.19

Bild

neki
Beiträge: 1069
Registriert: 20.05.16

Re: Wir werden das nicht schaffen

Beitrag von neki » 23.12.19



Keine Sorge: „Niemand wird etwas weggenommen“, so Heiko Maas (SPD).

Stadt kauft Gebäude - Flüchtlingsfamilie zieht ein
www.rnz.de/nachrichten/eberbach_artikel ... 85640.html



neki
Beiträge: 1069
Registriert: 20.05.16

Re: Wir werden das nicht schaffen

Beitrag von neki » 18.11.19



Horch, was kommt von draußen rein
Türkei beginnt mit der Abschiebung deutscher IS-Angehöriger

www.deutschland-kurier.org/tuerkei-begi ... ssen-rein/

Die Türkei hat ihre Ankündigung wahr gemacht und mit der Abschiebung von deutschen und anderen ausländischen Mitgliedern der Terrormiliz »Islamischer Staat« (IS) in ihre Heimatländer begonnen.
Die Bundesregierung erklärte sich zur Aufnahme bereit, wiegelt aber ab: Nicht bei allen Personen gebe es eindeutige Bezüge zum IS. Es ist jedenfalls das erste Mal, dass militante Islamisten per Abschiebung nach Deutschland zurückkehren.
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sagt wieder einmal volle Wachsamkeit zu – ein Schelm, der M wie Miri denkt.


Antworten