Team Merkel

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator, Moderator1

neki
Beiträge: 1338
Registriert: 20.05.16

Re: Team Merkel

Beitrag von neki » 18.05.20


Spätestens im Dezember 2019 hätte die Bundesregierung wissen müssen, welche Bedrohungslage für Deutschland entstehen könnte.

Doch sowohl die Regierung, als auch die Presse spielten die Gefahr herunter. Anfangs galt Covid-19 sogar als „rechtes” Virus, weil die Rechten es angeblich benutzten, um der Forderung, die Grenzen zu schließen, Nachdruck zu verleihen. Im März ist die Regierung in dieser Frage allerdings sehr „rechts“ geworden.Im Januar und im Februar wiegelten Robert-Koch-Institut und die Bundesregierung noch ab. Obwohl weltweit Verdachtsfälle existierten, fand sich der Tagesordnungspunkt Corona als letzter auf der Sitzung des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag. Der Gesundheitsminister erklärt am 12. Februar im Bundestag, dass die Gefahr einer Pandemie „eine zurzeit irreale Vorstellung“ sei.

Am 18. März wandte sich die Bundeskanzlerin an die Bürger. Jetzt hatte anscheinend auch sie erkannt, dass die Lage ernst war.

Dennoch durften Flugreisende aus dem Iran, der einen Hotspot der Pandemie darstellt, noch bis zum 1. April ungetestet einreisen. Die Grenzen, auch innerhalb Deutschlands wurden geschlossen. Das galt und gilt nicht für Migranten, die an der Grenze einen Asylwunsch äußern.

www.tichyseinblick.de/meinungen/die-wah ... -pandemie/

Jennermann
Beiträge: 1172
Registriert: 12.06.16

Re: Team Merkel

Beitrag von Jennermann » 29.04.20



Angebliche Merkelmania
Holzschnittartiges „Welt“-Bild
https://jungefreiheit.de/kultur/medien/ ... welt-bild/
Zu den Erzählmustern deutscher USA-Korrespondenten gehört, daß Präsident Donald Trump alles falsch macht. Das galt schon vor Corona, jetzt aber erst recht. Inzwischen versteigt sich manch ein Journalist zu der Behauptung, die Amerikaner wünschten sich Angela Merkel anstelle von Donald Trump im Weißen Haus. Mit der Wirklichkeit hat all das nicht viel zu tun.

Eine unrühmliche Rolle spielt dabei die Welt. Sie berichtete am Mittwoch, in den USA herrsche eine „Merkelmania“. Das Rezept für diese jeder Grundlage entbehrenden Behauptung: Man schreibe zwei Artikel aus linkslastigen amerikanischen Zeitungen zusammen und schließt daraus aufs ganze Volk. „ʿIn Höchstformʾ sei Angela Merkel, heißt es in den USA“, vermeldet Daniel Friedrich Sturm. Um dann zu ergänzen: „Medien zeigen gar auf, was der US-Präsident von der deutschen Kanzlerin lernen kann.“

Das Wörtchen „gar“ suggeriert, es handele sich um zwei verschiedene Bewegungen: Die USA und die dortigen Medien. Die Wahrheit ist: Der Autor beruft sich zunächst auf die erklärte Trump-Feindin New York Times, die gar davon phantasiert, Merkel könne Vizepräsidentin unter Biden werden. Aber: Das Ganze steht lediglich in einer wirren Kolumne von Bret Stephens.

neki
Beiträge: 1338
Registriert: 20.05.16

Re: Team Merkel

Beitrag von neki » 26.04.20



Folgen von Corona: Steinmeier kündigt Wohlstandsverlust an
https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... erlust-an/
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Deutschen auf wirtschaftliche Einschnitte als Folge der Corona-Pandemie eingestimmt. „Wir werden einiges von dem gemeinsam erarbeiteten Wohlstand preisgeben“, sagte Steinmeier in einer Videobotschaft. Zugleich zeigte er sich überzeugt, daß Deutschland eine starke Volkswirtschaft sei und bleiben werde, die sich mit „Fleiß und Klugheit auch aus dem wirtschaftlichen Tal“ herausarbeiten werde.
Durch die Einschränkung des Wirtschafslebens sehen die Hälfte der Mittelständler in Deutschland ihre Existenz bedroht. Zudem haben laut Bundesarbeitsagentur bereits 750.000 Betriebe Kurzarbeit angemeldet.





Jennermann
Beiträge: 1172
Registriert: 12.06.16

Re: Team Merkel

Beitrag von Jennermann » 24.04.20



GroKo-Minister verzichten – auf ein Zeichen der Solidarität
www.tichyseinblick.de/kolumnen/knauss-k ... idaritaet/
Die Kollegen der österreichischen Bundesregierung machen es vor. Die Minister in Wien werden angesichts Tausender Arbeitsloser und Kurzarbeiter wegen der Coronakrise je ein Netto-Monatsgehalt für wohltätige Zwecke spenden. Als „Zeichen des Zusammenhalts“, wie Bundeskanzler Sebastian Kurz sagte. Die Bild hatte nun in Berlin nachgefragt, ob das denn auch für die GroKo in Frage käme. Antwort eines Sprechers: „In der Bundesregierung gibt es derzeit kein solches Vorhaben“

Die Bundestagsabgeordneten wollen immerhin, wie vor einigen Tagen bekannt wurde, auf die automatische Erhöhung ihrer Diäten in diesem Jahr verzichten. Die monatlichen „Aufwandsentschädigungen“ wären damit sonst ab Juni von jetzt 10.083,45 Euro auf dann 10.345,64 Euro gestiegen. Aber verglichen mit vierzig Prozent Gehaltseinbußen für Kurzarbeiter oder der Aussicht auf den Konkurs für hunderttausende Angestellte und Selbstständige in der Privatwirtschaft ist der Verzicht auf ein Plus von 2,6 Prozent wahrlich keine Heldentat.

neki
Beiträge: 1338
Registriert: 20.05.16

Re: Team Merkel

Beitrag von neki » 10.04.20

Bild

Die Grenzschließung wegen Covid-19 "gilt für alle – aber nicht für Asylbewerber", meldet die Welt. Da haben wir das "System Merkel" in einem Satz. "Asylbewerber in Deutschland" ist aktuell das Synonym für "außer- bzw. oberhalb aller Gesetze stehend", inclusive jener des Gesundheitsschutzes. Während den Deutschen verboten ist, an die Ostesee zu fahren, während Spielplätze kontrolliert und öffentliche Statements gegen die Quarantänepolitik sofort unterbunden werden, öffnet die Parole "Asyl" Tür und Tor. Zweifelt jemand daran, dass Merkel dahintersteht, die mit all ihrer rechthaberischen Sturheit und der herausgestreckten Zunge einer temporären Umfrageriesin an den offenen Grenzen festhält?

https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

braves Bürgerlein
Beiträge: 1418
Registriert: 15.11.16

Team Merkel

Beitrag von braves Bürgerlein » 21.03.20



Deutschland, jedenfalls die deutsche, linksgrüne Politik, hat nur eine Strategie: Das Land so schnell wie möglich abzuschaffen. Erhaltungsmaßnahmen werden nur insofern getroffen, wie sie dieses Ziel weiterhin unterstützen. Dies kann auch indirekt der Fall sein, indem gewährleistet wird, dass Deutschland nicht als Hauptzahler für dieses Ziel ausfällt, also künftig weiterhin Hauptzahler dafür sein kann. Darunter sind alle Rettungsmaßnahmen zu verstehen, die jetzt eingeleitet und vollzogen werden.
Stefan B.

www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials ... strategie/


Antworten