Klima-Exorzismus

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator, Moderator1

Jennermann
Beiträge: 1482
Registriert: 12.06.16

Re: Klima-Exorzismus

Beitrag von Jennermann » 01.10.19

Zehn Flüsse ertränken des Meer mit Plastik. Der Rhein? Die Wolga? Donau? Mississippi? Nein, es sind diese hier! Wer hätte das gedacht? Das wäre mal eine Mission für unsere Gretins bzw. Gretologen, aber damit lässt sich weder Geld erpressen noch der moralische Heiligenschein polieren, und von Ingenieurstechnik verstehen sie auch nix...
www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

Bild

Jennermann
Beiträge: 1482
Registriert: 12.06.16

Re: Klima-Exorzismus

Beitrag von Jennermann » 30.09.19



Staatliche Raubritter: Steuerwucher unter dem Deckmantel des Klimaschutzes
https://vera-lengsfeld.de/2019/09/25/st ... aschutzes/
Die Bundesregierung hat dem gierigen Staat eine weitere Einnahmequelle erschlossen. Über Monate hinweg durch Schülermarionetten vorbereitet, lässt sich nunmehr durchsetzen, was noch vor wenigen Jahren völlig undenkbar erschien. Seit geraumer Zeit wird bereits der Regen in Deutschland besteuert.

Die „Niederschlagswassergebühr“ ist zwar offiziell keine Steuer, erfüllt aber genau diesen Zweck: Für das auf den Boden fallende Regenwasser können Kommunen Geld eintreiben, ohne dass der Abgabe irgendwelche Kosten gegenüberstehen. Künftig wird also auch die Luft besteuert, und diesmal ist die Politik zumindest so ehrlich, das Kind beim Namen zu nennen. Es bedarf keiner Verschleierungstaktik mehr, nachdem Greta & Co. gemeinsam mit dem Pressekombinat die Bürger mürbe gemacht haben und alle Abweichler zum Abschuss freigegeben worden sind. Das beschlossene Maßnahmenbündel kommt hochtrabend als „Klimaschutzpaket“ daher. Bei genauer Betrachtung schützt es aber nichts und niemanden. Im Gegenteil: Der mehr als 54 Milliarden Euro teure Aktionismus voll unkoordinierter Einzelmaßnahmen wird vielen Menschen, die jetzt schon jeden Cent zweimal umdrehen müssen, das Leben noch schwerer machen. Dass es albern ist, die Umwelt durch eine deutsche CO2-Steuer retten zu wollen, ist ohnehin eine Binsenweisheit. Es geht offenbar in erster Linie darum, dem Staat zu noch mehr Geld zu verhelfen, um die irre Politik des zu Ende gehenden Jahrzehnts auch in den kommenden Jahren finanzieren zu können. Der akribisch geschürte und minutiös inszenierte Umwelthype kommt da als Rechtfertigung wie gerufen.


braves Bürgerlein
Beiträge: 1701
Registriert: 15.11.16

Re: Klima-Exorzismus

Beitrag von braves Bürgerlein » 29.09.19



Der Klimawandel ist ein natürliches Geschehen und wird nicht durch die Menschen verursacht
NASA: „KLIMAWANDEL“ WIRD DURCH VERÄNDERUNGEN IN DER UMLAUFBAHN DER ERDE UM DIE SONNE UND VERÄNDERUNGEN DER AXIALNEIGUNG VERURSACHT

Seit mehr als 60 Jahren weiss die National Aeronautics and Space Administration (NASA), dass die Veränderungen der planetaren Wetterbedingungen völlig natürlich und normal sind. Aber die Weltraumbehörde hat sich, aus welchem Grund auch immer, dafür entschieden, den Schwindel der ‘vom Menschen verursachten globalen Erwärmung’ sich verbreiten und bestehen zu lassen – auf Kosten der menschlichen Freiheit.

https://transinformation.net/nasa-klima ... erursacht/

Jennermann
Beiträge: 1482
Registriert: 12.06.16

Re: Klima-Exorzismus

Beitrag von Jennermann » 28.09.19

Bild

Meine ungehaltene Gretchen-Rede
www.achgut.com/artikel/meine_ungehaltene_gretchen_rede
„Meine Botschaft ist, dass euch leider nur wenige beobachten, da die intertemporale Budgetrestriktion des Staates anscheinend komplizierter zu vermitteln ist als auf Wahrscheinlichkeiten basierende Klimaszenarien.

Es ist nicht alles falsch. Zumindest euer Verhalten scheint einem Lehrbuch zur Public Choice Theorie zu folgen. Jedes Individuum strebt nach Nutzenmaximierung. Und auch Politiker maximieren nun mal ihren eignen Nutzen und nicht das – sowieso schwierig zu definierende – Allgemeinwohl. Dennoch heißt Politik Zukunft gestalten. Und ihr alle verlagert die Kosten eurer populistischen Politik – von Euro und Migration über Klima bis Rente – auf uns junge Menschen, auf unsere Kinder und Kindeskinder. Und es funktioniert. Denn wir Wohlstandsverwahrlosten haben zwar alle ein Einser-Abitur, aber keine Ahnung von Verantwortungsethik, Wahrheitssuche und Entscheidungen unter Unsicherheit. So könnt ihr es wagen!

Ihr habt meine Rente und meine Zukunft in einem friedlichen Europa mit euren leeren Worten gestohlen. Und doch bin ich eine der Glücklichen. Ich bin gut ausgebildet, kann auswandern, wenn der taumelnde Sozialstaat mein Haus, das ich mir durch die Niedrigzinspolitik der EZB sowieso nicht leisten kann und somit eh nicht habe, belasten will, weil er nach Steuergeldern schnappt wie ein Ertrinkender nach Luft. Die Menschen, die hierbleiben müssen oder wollen, werden leiden. Unser ganzes Sozialsystem kollabiert durch eure Renten- und Migrationspolitik.


Bild

neki
Beiträge: 1887
Registriert: 20.05.16

Klima-Exorzismus

Beitrag von neki » 27.09.19

Bild

Klima-Exorzismus: „Meine Botschaft ist, dass wir euch beobachten werden.”
www.achgut.com/artikel/klima_exorzismus ... ten_werden
Beim UN-Sondergipfel zum Thema-Klima ging es für die anwesenden Politiker darum, ein wenig vom medialen Heiligenschein der 16-jährigen Greta Thunberg abzubekommen, allen voran Angela Merkel. Die sogenannte Klima-Aktivistin hielt, so formulierten es viele Medien wohlwollend, eine „Wutrede“.
Der Text ihrer Botschaft zeigt eine Mischung aus eindimensionalem Verständnis eines komplexen Gegenstandes, was man ihr in diesem Alter nicht vorwerfen kann. Wenn die Industriegesellschaft kein CO2 mehr emittiert, so lautet offenbar die Annahme, wird das Klima in einen sanften Schlummerschlaf versetzt und auf ewig so bleiben, wie es gerade ist. Es blieb in der Erdgeschichte allerdings noch nie so, wie es war, sondern wandelte sich stetig. Es liegt nicht in der Macht von Politikern, das zu ändern. (Dass Frau Merkel einen anderen Eindruck erweckt, liegt lediglich daran, dass sie gerne im Ausnahmezustand regiert).
Dass erwachsene Politiker, Umwelt-Funktionäre und gestandene Klimawissenschaftler diesem Klima-Exorzismus zujubeln, ist beschämend und erschreckend.





Bild

Bild

Antworten