Lage der Nation

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator, Moderator1

braves Bürgerlein
Beiträge: 1281
Registriert: 15.11.16

Re: Zahl der Arbeitslosen steigt im Juni weiter an

Beitrag von braves Bürgerlein » 02.07.20

Zahl der Arbeitslosen steigt im Juni weiter an
https://www.welt.de/wirtschaft/article2 ... er-an.html
Die Corona-Krise hat erhebliche Folgen für den Arbeitsmarkt: Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist gestiegen. Im Juni waren 2,853 Millionen Menschen ohne Job, 40.000 mehr als noch im Mai und 637.000 mehr als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,1 Prozentpunkte auf 6,2 Prozent. Normalerweise sinkt die Zahl der Arbeitslosen im Juni am Ende der Frühjahrsbelebung saisonbedingt.

Im April sei der höchste jemals erreichte Stand an Kurzarbeitern in der Bundesrepublik erreicht worden, so die Bundesagentur bei der Vorlage ihrer Monatsstatistik. Demnach waren im April 6,83 Millionen Menschen in Kurzarbeit, nach 2,49 Millionen, die noch im März gemessen wurden.



Jobabbau bei Airbus trifft norddeutsche Werke
https://www.welt.de/regionales/niedersa ... Werke.html
Der angekündigte Jobabbau beim Flugzeugbauer Airbus trifft nach Angaben von Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) alle norddeutschen Standorte.

Insgesamt sollen in Deutschland 5100 Stellen wegfallen. Welcher Standort in welchem Umfang betroffen ist, sagte Althusmann nicht.

«Wir brauchen eine klare Unterstützung der Luftfahrtindustrie durch Bund und Länder», sagte Althusmann. Die betroffenen Länder Hamburg, Niedersachsen und Bremen würden den Bund bitten, die Entwicklung neuer Antriebstechniken und Verbundstoffe für eine grüne Luftfahrt zu unterstützen.



Bild






neki
Beiträge: 1210
Registriert: 20.05.16

Re: Lage der Nation

Beitrag von neki » 20.06.20

Bild
HansDampf

neki
Beiträge: 1210
Registriert: 20.05.16

Re: Lage der Nation

Beitrag von neki » 18.06.20



Deutschlands Beitrag für die EU soll um 42 Prozent steigen
Diese Woche verhandeln Merkel, Macron und Kollegen erstmals seit der Corona-Krise über das zukünftige EU-Budget. Brüssel fordert pro Jahr 13 Milliarden Euro mehr von Deutschland.


Wir arbeiten länger, für weniger Rente und zahlen höhere Abgaben um immer noch mehr Geld aus dem Land heraus umverteilen zu können. In allen anderen Ländern würde sich die Bevölkerung sowas überhaupt nicht bieten lassen.
Daniel W.

https://amp.welt.de/wirtschaft/article2 ... ozent.html


braves Bürgerlein
Beiträge: 1281
Registriert: 15.11.16

Re: Lage der Nation

Beitrag von braves Bürgerlein » 13.06.20

Bild

Heiko Maas: Migranten und ausländische Corona-Patienten werden eingeflogen, kranke Deutsche nicht!

Heiko Maas hat schon immer anti-deutsche Prioritäten gesetzt. Dieses unverantwortliche Verhalten zeigt sich jetzt wieder erneut.

Denn während Deutschland über 200 ausländische Corona-Patienten kostenlos (also zum Nachteil des deutschen Steuerzahlers) versorgt hat, spielt der Außenminister bei den kranken Deutschen, die sich im Ausland aufhalten, den harten Mann.

Der SPD-Genosse hat jetzt angekündigt, dass die Bundesregierung in diesem Sommer keine corona-infizierten Urlauber nach Deutschland zurückbringen wird. „Wer sich im Urlaub infiziert, kann jedenfalls nicht davon ausgehen, dass wir ihn nach Deutschland zurückbringen“, sagte Maas der „Bild am Sonntag“. Und weiter: „Natürlich stehen in akuten Notfällen unsere Auslandsvertretungen immer bereit, konsularisch zu unterstützen. Aber: Die Bundesregierung wird im Sommer nicht noch einmal Flieger schicken können, um deutsche Urlauber heimzuholen.“


https://www.journalistenwatch.com/2020/ ... migranten/


Ein Drittel der Asylsuchenden per Flugzeug eingereist

Nach offiziellen Angaben reisten 15.401 Menschen, die 2019 einen Asylerstantrag gestellt haben, auf dem Luftweg ein. Wie viele illegale Einreise es gab, ist unklar.

Antworten