Diesel-Hysterie

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator1, Moderator

Jennermann
Beiträge: 779
Registriert: 12.06.16

Re: Diesel-Hysterie

Beitrag von Jennermann » 11.02.19

Bild

braves Bürgerlein
Beiträge: 1037
Registriert: 15.11.16

Re: Diesel-Hysterie

Beitrag von braves Bürgerlein » 15.08.19

Bild

Öko-Faschismus pur: Grüne verkünden Elektroauto-Zwang ab 2030
www.journalistenwatch.com/2019/08/10/oe ... us-gruene/

Was, wenn ein Produkt, das eine ideologiehörige Minderheit für einen Segen hält, von der Mehrheit der Verbraucher schlicht nicht angenommen wird und sich am Markt nicht durchsetzen kann? Dann soll der Staat die Bürger eben von oben zu ihrem Glück zwingen – und andere Technologien, die am Markt erfolgreicher sind, aber für schädlich gehalten werden, ganz einfach verbieten. Nach dieser Devise soll nun das E-Auto durchgeboxt werden, wenn es nach Grünen-Chefin Annalena Baerbock geht: Ab 2030 sollen aus ihrer Sicht alle Autos mit Verbrennungsmotor verboten werden und nur noch „emissionsfreie“ Autos erlaubt sein.

Genau das ist das Politikverständnis der Grünen: bevormunden, dirigieren, verbieten. Im Namen des „Klimaschutzes“ werden keine Kompromisse mehr gemacht: Was für die Deutschen das Richtige ist und erlaubt sein soll, bestimmt die Öko-Partei ex cathedra, mit Unfehlbarkeitsnimbus.

neki
Beiträge: 831
Registriert: 20.05.16

Re: Diesel-Hysterie

Beitrag von neki » 14.09.19


Der schwere Verkehrsunfall in Berlin-Mitte mit vier Toten und fünf Verletzten hat eine Debatte über die sogenannten SUV ausgelöst, also überdimensionierte Pseudo-Geländewagen, die in Innenstädten das Ego ihrer Besitzer befördern. Die Deutsche Umwelthilfe erklärte nach dem Unfall, „SUVs haben in unseren Städten nichts zu suchen!" Auch der zuständige Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) forderte ein Verbot der vierrädrigen Wuchtbrummen. Er stellt einen Zusammenhang zwischen dem Unfall und der Art des Autos her: „Solche panzerähnlichen Autos gehören nicht in die Stadt!“ SUV seien „Klimakiller“ und „auch ohne Unfall bedrohlich, jeder Fahrfehler wird zur Lebensgefahr für Unschuldige“.
Das ist natürlich gehobener Blödsinn, der Unfall wäre mit einer schweren Limousine, Marke Berliner Bürgermeister-Dienstwagen oder einem Lastwagen genauso letal ausgegangen. Will man die auch verbieten?

www.achgut.com/artikel/suv_verbot_die_h ... klimapanik

Antworten