Merkeldämmerung

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator1, Moderator

neki
Beiträge: 1069
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 29.08.18


neki
Beiträge: 1069
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 28.08.18

Bild

Und heute? Heute gehören die Messermörder zur Merkel-Republik.
Und wer dagegen protestiert ist ein Nazi!
http://www.pi-news.net/2018/08/die-mess ... -republik/

neki
Beiträge: 1069
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 26.08.18

Bild

Hier https://www.merkur.de/politik/merkel-wi ... ssion=true schreibt der Merkur:

Wichtiges Gesprächsthema bei ihrer Reise werde auch die "illegale Migration", sagte Merkel am Sonntag. "Afrika hat viele Konflikte, da fliehen zum Teil Menschen unter sehr sehr schwierigen Bedingungen."


Dann lasst uns doch einfach alle Versorgungssuchende einfach mit dem Flieger nach Germoney holen! Hier ist doch genug Platz für ganz Afrika. Und das Geld dafür pressen wir aus den dummen „Kartoffeln“ ...
An die Asyl-Ente, das wären alles „Flüchtlinge“, glaubt eh´ niemand mehr.

Jennermann
Beiträge: 950
Registriert: 12.06.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von Jennermann » 23.08.18

Bild

Hans-Hermann Tiedje in „NZZ“ über Merkels Politik: „Viele Treffen, schöne Bilder, leere Worte – wie lange noch?“
https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... tml?text=1

Jeder deutsche Nachkriegskanzler habe sein Etikett gehabt, schreibt Tiedje , das von Merkel heisse „Zuwanderung, Kontrollverlust oder: Wie Deutschland mehr Menschen bekam und was dann geschah.“
Statt versprochener syrischer Ärzte sehe man heute hauptsächlich zugereiste nordafrikanische Kriminelle.
Ihre Macht schrumpfe, lange sei sie schon nicht mehr die mächtigste Frau der Welt. Auf viele wirke sie inzwischen wie eine „Grabplatte, die sich auf Deutschland gelegt hat.“

braves Bürgerlein
Beiträge: 1197
Registriert: 15.11.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von braves Bürgerlein » 17.08.18

Merkel im Bürgerdialog
Unsere Göttliche spielt Volkshochschule – vor handverlesenen, zuvor geschulten Zunickern und Klatschhasen. Es ist zum Schreien…

Wer solche Politiker hat, braucht keine Komödianten mehr.

Diese kindliche Sprache…
Einfache Sätze, einfache Worte.
Redet sie mit Idioten oder kommt sie direkt aus der Hilfsschule?
„Wenn da ein Land sagt, das ist Baba, dann muss das andere Land sagen, das ist nicht baba.“
Auf welchem intellektuellen Niveau befinden wir uns mittlerweile?

Dummheit kennt keine Grenzen ...


Bild


braves Bürgerlein
Beiträge: 1197
Registriert: 15.11.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von braves Bürgerlein » 16.08.18

Bild

Die Personifizierung der Durchschnittlichkeit und Mittelmäßigkeit

https://juergenfritz.com/2018/08/15/koe ... iokritaet/

Angela Merkel ist wieder unterwegs, stellt sich „dem Bürger“, führt mit ihren Untertanen einen „Dialog“ und bezaubert ihr Volk mit ihrer einzigartigen, unnachahmlichen, ausgefeilten Rhetorik, ihren so klaren, tiefsinnigen Gedankengängen.

Auf die Spitze treibt Merkel das Ganze, sich selbst quasi übertreffend bei Sätzen wie:

„Und deshalb möchte ich gerne die Diskussion mehr in die Situation führen, dass wir – dass es – dass es eher in Richtung einer Gewissensentscheidung ist, als dass ich jetzt hier – ähm – per Mehrheitsbeschluss – ähm – irgendwas durchpauke“.


Wie Sie es hier schaffen, die Durchschnittlichkeitssphäre sogar noch weit nach unten zu durchstoßen, so arg, dass es fast schon peinlich zu werden droht, und dennoch auch damit reüssieren, ganz große Klasse. Ja fast möchte ich sagen: Sie, Frau Merkel, spielen in Ihrer ganz eigenen Liga.

Natürlich könnte jemand einwenden: Wenn die Regierungschefin des wichtigsten Landes Europas, die „Führerin der westlichen Welt“ nicht in der Lage ist, auch nur einen einzigen komplexen korrekten Satz in der eigenen Muttersprache zu formulieren, wenn man sich so ein Gestammel – die Alten sprachen hier von Barbaren (Stammlern) – anhören muss, dann wird es für jeden halbwegs gebildeten, sensiblen Menschen schon arg.
Natürlich könnte man das einwenden und natürlich stimmt das. Wer so redet, versteht aber das Eigentliche nicht, nämlich dass just dies Ihre Agenda ist: die Barbarisierung Deutschlands und Europas, um diese anderen anzugleichen und auf das gleiche Niveau nach unten zu drücken, denn alle Unterschiede müssen natürlich abgebaut werden.

braves Bürgerlein
Beiträge: 1197
Registriert: 15.11.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von braves Bürgerlein » 14.08.18

Bild

Angela Merkel in Spanien: Arbeitsverweigerung als Bankrotterklärung
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/ ... rklaerung/
Die Regierung Merkel hat ihre Arbeit eingestellt. Ein Fazit der Gespräche mit Spanien fällt katastrophal aus: Hier wurden keine Lösungen erarbeitet, genanntes Rücknahmeabkommen besteht nicht einmal die einfachsten Anforderungen, widerspricht sogar einfachster logischer Erwägungen, wenn es nur an der deutsch-österreichischen Grenze wirksam ist. Aber etwas wurde dann doch überdeutlich, ist aber ebenfalls keine neue Erkenntnis: Diese deutsche Regierung hat ihre Arbeit eingestellt. Angela Merkel fährt nach Spanien mit nur einer Bitte: Gebt uns doch bitte, bitte irgendwas, dass uns für den Moment die wachsende Anzahl der Empörten vom Leibe hält. Irgendeine Geste, die uns noch ein paar Tage über Wasser hält, dann fällt uns schon was Neues ein, was wir der wachsenden Zahl potenzieller AfD-Wähler als Sedativum hinschmeißen können. .

Merkel und ihre Kumpanen werden weiter ungebremst mit Deutschland in die eingeschlagene Richtung marschieren. Diese Kompanie ist bei ihrem Marsch nicht mehr aufzuhalten, weil niemand da ist, der die Möglichkeit hierzu hat.
Die Medien, allen voran die Klebers, Slomkas, Hayalis, usw. werden aus Merkels Spanienbesuch eine tolle Story machen, in der am Ende die AfD und ertrunkene kleine Kinder in Zusammenhang gebracht werden.

Der Mehrzahl der Bürger in diesem Land ist die Politik ziemlich gleichgültig, weil die Spaßgesellschaft noch funktioniert, mehr wollen die Menschen gar nicht. Und die linken Parteien CDU/CSU, Grüne, SPD, Linke werden gemeinsam die Politik dieses Landes bestimmen. Der Zusammenbruch und damit eine Ändderung kommt erst dann, wenn es eine Wirtschaftskrise gibt,
Für unsere Heimat ist es dann aber bereits zu spät.


Jennermann
Beiträge: 950
Registriert: 12.06.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von Jennermann » 11.08.18

Bild

Merkels erste Reise nach dem Sommerurlaub geht nach Spanien, dem neuen „Welcome“-Hotspot in Europa für Versorgungssuchende auf dem Weg ins gelobte Germoney.

Auf die Frage, ob die Vereinbarung daher nicht eher symbolischen Wert habe, entgegnete Merkel, das Abkommen mache deutlich, „dass Deutschland und Spanien auf europäische Lösungen setzen“. Daher schätze sie das Abkommen „sehr, sehr hoch“ ein.
https://www.bild.de/politik/ausland/pol ... .bild.html

In Wirklichkeit ist das Abkommen eine „sehr, sehr große Verarschung“ der deutschen Bevölkerung!
Reine Symbolpolitik: Wie viele Migranten wären von dem neuen Abkommen zwischen Deutschland und Spanien zuletzt betroffen gewesen? Kein einziger, räumt die Regierung ein.
https://www.handelsblatt.com/politik/in ... tU3vc9-ap1

braves Bürgerlein
Beiträge: 1197
Registriert: 15.11.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von braves Bürgerlein » 07.08.18



Und zugleich sagen drei Oberbürgermeister grosser Städte in Deutschland, sie bräuchten noch mehr Sorgenkinder!
Und so ist hier eben Hopfen und Malz verloren.
In allen Bereichen. Idioten wählen Idioten.

Antworten