Das Märchen von der sinkenden Kriminalitätsrate

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator1, Moderator

Jennermann
Beiträge: 799
Registriert: 12.06.16

Re: Das Märchen von der sinkenden Kriminalitätsrate

Beitrag von Jennermann » 19.05.19



Nur dazu wurde das Netz–DG von Heiko Maas geschaffen: um unbequeme Wahrheiten in den sozialen Netzwerken zu unterdrücken.

neki
Beiträge: 875
Registriert: 20.05.16

Re: Das Märchen von der sinkenden Kriminalitätsrate

Beitrag von neki » 01.06.19

braves Bürgerlein hat geschrieben:
05.03.19


... köstlich, diese hilflos rudernden SPD-Bonzen. Auf den Einwand von Frau Weidel „die Zahl der Tötungsdelikte durch Asylbewerber hat sich innerhalb eines Jahres verdoppelt“ sagt Pfeiffer „ja, aber 91 Prozent der Opfer waren Ausländer“!

Ja dann ist ja alles BESTENS, Herr Pfeiffer! :|



https://www.mittelbayerische.de/region/ ... 81855.html
"Die Todesursache ist zwar bislang noch unklar, eine Gewalttat liegt nach ersten Erkenntnissen jedoch nicht vor. Ob sie obduziert wird, werde die Staatsanwaltschaft entscheiden, hieß es am Sonntag auf Nachfragen beim Polizeipräsidium.
Offenbar eskalierte die Lage unter anderem, weil die anderen Bewohner nicht mehr zu der Verstorbenen durften. Die Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Polizei wurden von Bewohnern der Unterkunft bedrängt und angegriffen. „40 bis 50 Bewohner haben die Polizei attackiert – unter anderem mit Steinen beworfen“, berichtet der Polizeisprecher. Die Aggressoren hielten sich laut Polizeiberichte hauptsächlich vor dem Eingang des betroffenen Gebäudes auf und ließen ihrem Unmut nicht nur verbal freien Lauf.

neki
Beiträge: 875
Registriert: 20.05.16

Re: Das Märchen von der sinkenden Kriminalitätsrate

Beitrag von neki » 01.06.19

Bild
Wegen Ruhestörung und weil die Bewohner die Einrichtung in einer Asylbewerberunterkunft in Stephansposching (Landkreis Deggendorf) demoliert haben, sind am Freitagabend Polizisten ausgerückt. An der Unterkunft wurden die Beamten massiv bedrängt, beleidigt und körperlich angegriffen. Mehrere Polizisten wurden dabei verletzt.

www.pnp.de/mobile/mehrere_polizisten_be ... t_3342937/

braves Bürgerlein
Beiträge: 1073
Registriert: 15.11.16

Re: Das Märchen von der sinkenden Kriminalitätsrate

Beitrag von braves Bürgerlein » 18.06.19

Bild

Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen):

"Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!"

"Natürlich gehört der Islam zu Deutschland, und natürlich gehören Muslime zu Deutschland. Und ich finde, darüber können wir ganz schön froh sein. Es wäre sehr langweilig, wenn wir nur mit uns zu tun hätten."

"Wenn die Integration teuer wird, wollen die Leute nicht länger an der Nase herumgeführt werden, sondern von den Politikern diese Wahrheit hören: Ja, Leute, es kostet was, aber am Ende profitieren wir alle davon – mit mehr Sicherheit, übrigens auch sozialer Sicherheit."

Bild


neki
Beiträge: 875
Registriert: 20.05.16

Re: Das Märchen von der sinkenden Kriminalitätsrate

Beitrag von neki » 15.09.19

Bild

Sie fliehen vor Gewalt - und morden ihre Gastgeber
www.krone.at/521506

Mit einer Axt, mit einer Machete, mit einem Rucksack voll Sprengstoff: Drei blutige Dramen in nur sieben Tagen zeigen, wie dramatisch die deutsche Einladungspolitik gescheitert ist. Die Verbrechen in Würzburg und Reutlingen sowie der Selbstmordanschlag in der Nacht auf Sonntag in Ansbach in Bayern belegen: Die deutsche (aber auch die österreichische) Regierung hat die Kontrolle über ihre Gäste aus Syrien, Afghanistan, Marokko oder Tunesien verloren.

Ein Artikel aus dem Juni 2016 ... doch Lehren daraus wurden keine gezogen. Selbst nach dem Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember 2016 bis zum heutigen Tage nicht. Die Grenzen sind weiterhin offen für jeden. Neben den wenigen Asylberechtigten kommen überwiegend Versorgungssuchende. Und aber auch Gefährder, IS-Terroristen, Islamisten, Mörder und Irre völlig unkontrolliert in unser Land:


Antworten