Taten des Terrors

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator1, Moderator

Moderator
Beiträge: 3038
Registriert: 21.04.16

Auftrag des IS? Zwölfjähriger wollte Nagelbombe zünden

Beitrag von Moderator » 16.12.16

Focus
Auftrag des IS? Zwölfjähriger wollte Nagelbombe zünden
Ein zwölfjähriger Junge war womöglich vom IS gesteuert, als er einen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen plante.
Die Bundesanwaltschaft hat neben der Staatsanwaltschaft Frankenthal bereits die Ermittlungen aufgenommen.

http://www.focus.de/politik/deutschland ... 63417.html

Nicht alle Moslems sind Terroristen, aber fast alle Terroristen sind Moslems.

Moderator
Beiträge: 3038
Registriert: 21.04.16

Lastwagen fährt in Jerusalem in Menschengruppe

Beitrag von Moderator » 08.01.17

Die Zeit
Lastwagen fährt in Jerusalem in Menschengruppe
Ein Lkw-Fahrer soll in Jerusalem absichtlich in eine Gruppe von Soldaten gefahren sein. Vier Menschen starben.
Laut Premier Netanjahu gibt es eine Verbindung zum IS.

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... chengruppe

Im Handbuch des IS wird ausdrücklich gefordert Autos zu benutzen, um Kuffars (Ungläubige) zu töten. Es wird beschrieben, wie man einen Geländewagen mieten kann, um damit in einer Fußgängerzone seine verbrecherische Tat ausführen.

Moderator
Beiträge: 3038
Registriert: 21.04.16

Louvre in Paris: Regierung spricht von Angriff „terroristischen Charakters“

Beitrag von Moderator » 03.02.17

Die Welt
Louvre in Paris: Regierung spricht von Angriff „terroristischen Charakters“
Vor dem Pariser Louvre hat ein Soldat auf einen Messerangreifer geschossen.
Der Mann soll versucht haben, mit Rucksäcken in ein Gebäude einzudringen.
Die französische Regierung stufte die Machetenattacke als Terroranschlag ein.

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... kters.html

Da nützen auch auf die Straße gestellten Betonklötze nichts.

Moderator
Beiträge: 3038
Registriert: 21.04.16

Terror ist kein #Einzelfall mehr

Beitrag von Moderator » 09.02.17

facebook
Terror ist kein #Einzelfall mehr


https://www.facebook.com/12895447210719 ... =3&theater

Moderator
Beiträge: 3038
Registriert: 21.04.16

London: Was wir wissen, was wir nicht wissen

Beitrag von Moderator » 23.03.17

Die Welt
Was wir wissen, was wir nicht wissen
Ein Autofahrer rast in Fußgänger, der Angreifer springt heraus, attackiert einen Polizisten und wird erschossen.
Die Polizei nimmt am Donnerstag sieben Verdächtige fest. Was wir wissen, was wir nicht wissen.

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... issen.html

Und es wird weiter gehen und weiter und weiter. Diese Regierung hofft darauf, dass wir uns an Terror gewöhnen. Ihn als Normalzustand betrachten. Nein! Das werden die Deutschen nicht tun. Da fegen sie lieber die Regierung weg.

Moderator
Beiträge: 3038
Registriert: 21.04.16

Polizei gibt Identität des Attentäters von London bekannt

Beitrag von Moderator » 23.03.17

Die Welt
Polizei gibt Identität des Attentäters von London bekannt
Bei dem Attentäter von London handelt es sich um einen 52-Jährigen namens Khalid Masood aus Mittelengland.
Er war der Polizei bereits aufgrund von Gewaltdelikten und unerlaubtem Waffenbesitz bekannt.

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... kannt.html

Der Name des Mörders bestätigt uns, dass wir richtig vermutet hatten.

Moderator
Beiträge: 3038
Registriert: 21.04.16

Belgien: Mann in Antwerpen an Autofahrt in Menschenmenge gehindert

Beitrag von Moderator » 23.03.17

Die Welt
Belgien: Mann in Antwerpen an Autofahrt in Menschenmenge gehindert
In Antwerpen hat die Polizei einen Mann festgenommen, der mit einem Wagen womöglich in eine Menschenmenge rasen wollte.
Der Mann fuhr mit hoher Geschwindigkeit durch eine Einkaufsstraße. Er hatte Waffen dabei.

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... ndert.html

Der Vorname des französischen Täters ist Mohammed.

Moderator
Beiträge: 3038
Registriert: 21.04.16

Nach Anschlag in St.Petersburg: Proteste, Fahndungserfolge und ein brisanter Fund

Beitrag von Moderator » 07.04.17

FAZ
Nach Anschlag in St.Petersburg: Proteste, Fahndungserfolge und ein brisanter Fund
Nach dem Anschlag in St.Petersburg gibt es weitere Festnahmen. In einer Wohnung machen Spezialkräfte einen gefährlichen Fund.
Die Russen gehen gegen den Terror auf die Straße.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 60643.html

Der Koran liefert diesen Mördern die Blaupause, dass es richtig ist Ungläubige zu töten. Übrigens gibt es in Deutschland lt. BKA 10.000 Islamisten. Diese erkennen als Gesetz nur die Scharia an. Es wird so weiter gehen und weiter und weiter...

Moderator
Beiträge: 3038
Registriert: 21.04.16

LKW-ANSCHLAG IN STOCKHOLM Person festgenommen – Grenzkontrollen für zehn Tage

Beitrag von Moderator » 07.04.17

Die Welt
LKW-ANSCHLAG IN STOCKHOLM
Person festgenommen – Grenzkontrollen für zehn Tage

Ein Lastwagen rast durch eine Fußgängerzone im Herzen Stockholms und kracht in ein Geschäft. Es gibt Tote und Verletzte.
Die Polizei nimmt einen Mann fest. Ob es sich um den Täter handelt, ist unklar. Mehr im Ticker.

https://www.welt.de/politik/ausland/liv ... -Tage.html

Im Augenblick ist noch vieles unklar. Wir trauern um die Toten und wünschen den Verletzten und den Angehörigen alles erdenklich Gute. Wie oft müssen wir so etwas noch schreiben?

Moderator
Beiträge: 3038
Registriert: 21.04.16

IS: Bombenanschläge auf Christen, bisher 36 Tote

Beitrag von Moderator » 09.04.17

Die Welt
In den ägyptischen Städten Tanta und Alexandria sind koptische Gemeinden Opfer von Terroranschlägen geworden.
Durch Explosionen wurden in Tanta mindestens 22, in Alexandria 6 Menschen getötet und etliche weitere verletzt.

Die Terrormiliz IS bekannte sich zu den Anschlägen.
Warum das wichtig ist:
Die Kirchen waren mutmaßlich besonders voll, da mit dem Palmsonntag einer der wichtigsten christlichen Feiertage gefeiert wurde.

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... rchen.html

Niemand glaubt, dass jeder Moslem ein Terrorist ist. Aber die Zahl der gewaltbereiten Islam-Gläubigen ist sehr, sehr groß. Auch in Deutschland werden diese von vielen Imanen noch in ihrer feindlichen Haltung gegenüber Christen und Andersgläubigen bestärkt.

update: Die Zahl der Todesopfer hat sich inzwischen auf 44 Menschen erhöht.

Antworten