Abschiebungen sind eine Posse

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator, Moderator1

Moderator
Beiträge: 3532
Registriert: 21.04.16

Drei Gefährder können nicht abgeschoben werden

Beitrag von Moderator » 10.10.17

Die Welt
Drei Gefährder können nicht abgeschoben werden
Zwölf islamistische Gefährder sind derzeit in Rheinland-Pfalz ausreisepflichtig. Doch drei davon können nicht ausgeflogen werden, weil sie staatenlos sind. Einer von ihnen ist bereits verurteilt.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... erden.html

Jeder, auch jeder Schwerverbrecher oder Terrorist kann nach Deutschland ohne Papiere einreisen. Das lässt diese Regierung zu, ohne etwas zu unternehmen. Das wird genau so bleiben, denn diese unsägliche Regierung will gar nichts daran ändern.

Moderator
Beiträge: 3532
Registriert: 21.04.16

Abschiebung Wenige abgelehnte Asylbewerber sind ausreisepflichtig

Beitrag von Moderator » 09.10.17

Die Welt
Abschiebung
Wenige abgelehnte Asylbewerber sind ausreisepflichtig

Seit Anfang 2016 gab es 530.000 negative Asylentscheidungen. Rückgeführt wurden aber nur rund 120.000 Ausländer.
Auch weil die meisten abgelehnten Bewerber nicht lange ausreisepflichtig bleiben.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... chtig.html

Die Politik könnte ganz schnell ein Ergebnis erzielen. Die Versorgung müsste von Geld- auf Sachleistung umgestellt werden. Aber der politische Wille lautet, wir machen alles genau so weiter wie bisher. Von dieser Stelle schon mal herzlichen Dank für die Wahlempfehlung in 2021!

Moderator
Beiträge: 3532
Registriert: 21.04.16

Abschieberisiko für Asylbewerber ist in ganz Europa gering

Beitrag von Moderator » 20.09.17

Die Welt
Abschieberisiko für Asylbewerber ist in ganz Europa gering
Wer einen Asylantrag in der EU stellt, der hat gute Chancen zu bleiben.
Einer Pew-Studie zufolge wurden bis Ende des vergangenen Jahres nur drei Prozent der in 2015 und 2016 in die EU gereisten Asylbewerber zurückgeführt.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ering.html

Frau Merkel zeigte auch dabei ihre ganze Kompetenz. Sie kündigte eine „nationale Kraftanstrengung bei Rückführungen“ an. Und was passierte? NIX!


Moderator
Beiträge: 3532
Registriert: 21.04.16

Mehr Abschiebungen gestoppt: Betroffene wehren sich gegen Rückkehr – Herkunftsländer verweigern Rücknahme

Beitrag von Moderator » 16.08.17

Epoch Times
Mehr Abschiebungen gestoppt: Betroffene wehren sich gegen Rückkehr – Herkunftsländer verweigern Rücknahme
Immer mehr Abschiebungen per Flugzeug werden in letzter Minute abgebrochen. Einerseits weigern die Ausreisepflichtigen sich heftig gegen die Rückkehr, andererseits nehmen die Herkunftsländer ihre Bürger nicht zurück.

http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 91209.html

Jeder darf ohne Papiere nach Deutschland hinein. Ohne Papiere kann er aber nicht abgeschoben werden und ist Gast der Steuerzahler, mit all-inklusive. Wer findet den Fehler? Die Einheitsparteien wohl nicht!

Moderator
Beiträge: 3532
Registriert: 21.04.16

HORST SEEHOFER „Fast unmöglich, die Migranten wieder zurückzuführen“

Beitrag von Moderator » 11.08.17

Die Welt
HORST SEEHOFER
„Fast unmöglich, die Migranten wieder zurückzuführen“

Laut CSU-Chef Horst Seehofer geht die Abschiebe-Politik in Deutschland komplett an der Realität vorbei.
Er besteht deshalb weiterhin auf eine Obergrenze für Migranten. Aber auch das sei nur eine Teillösung.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ehren.html

Herr Seehofer betätigt sich doch schon seit zwei Jahren als Luftpumpe. Große Ankündigungen und Forderungen, was passierte - genau, NIX. Bei konsequenter Vorgehensweise hätte die CSU die Regierung eben verlassen müssen.

Moderator
Beiträge: 3532
Registriert: 21.04.16

AUSREISEPFLICHTIGE Abschiebungen scheitern vermehrt an Widerstand der Migranten

Beitrag von Moderator » 31.07.17

Die Welt
AUSREISEPFLICHTIGE
Abschiebungen scheitern vermehrt an Widerstand der Migranten

Der häufigste Grund, warum Abschiebungen scheitern, ist die Wehrhaftigkeit der Ausreisepflichtigen. Die Zahl solcher Vorfälle hat zugenommen.
Zudem müssen die Beamten häufiger Handfesseln und „Body Cuffs“ einsetzen.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... anten.html

Die Regierung hat Regeln geschaffen das jeder der das möchte nach Deutschland herein kommen kann. Die Regeln zur Ausschaffung sind aber so, dass die Abschiebezahlen geringer sind, als im Vorjahr. Im ersten Halbjahr 2017 gab es ca. 12.500 Abschiebungen.

Moderator
Beiträge: 3532
Registriert: 21.04.16

ABGELEHNTE ASYLBEWERBER Die Zahl der Abschiebungen geht zurück

Beitrag von Moderator » 21.07.17

Die Welt
ABGELEHNTE ASYLBEWERBER
Die Zahl der Abschiebungen geht zurück

Deutschland hat in den ersten sechs Monaten 2017 weniger abgelehnte Asylbewerber abgeschoben als voriges Jahr. Markus Ulbig, Vorsitzender der Innenministerkonferenz, fordert Leistungskürzungen bei Ausreisepflichtigen.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... rueck.html

"Abschiebungen sind eine nationale Aufgabe", forderte Frau Merkel. Ein Innenminister fordert auch irgendwas. Na ja, Wahlkampf. Was passiert aber tatsächlich? Genau! So gut wie nix!

Moderator
Beiträge: 3532
Registriert: 21.04.16

ABSCHIEBUNGEN Europas großer Selbstbetrug in der Flüchtlingsfrage

Beitrag von Moderator » 20.06.17

Die Welt
ABSCHIEBUNGEN
Europas großer Selbstbetrug in der Flüchtlingsfrage

Europäische Politiker versprechen, mehr abgelehnte Asylbewerber abzuschieben. Doch die Zahl der Rückführungen ist noch niedriger als bisher angenommen – und viel spricht dafür, dass sie bald sogar sinken wird.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... frage.html

Frau Merkel sprach bei Abschiebungen von einer nationalen Kraftanstrengung. Kann es ein, dass auch diesmal, wie so vieles, nur angekündigt wird und nicht passiert? Wir kennen sie doch schon. Die "man müsste mal Politik" dieser Regierung.

Moderator
Beiträge: 3532
Registriert: 21.04.16

„NATIONALE KRAFTANSTRENGUNG“ Von Merkels Abschiebungsoffensive fehlt jede Spur

Beitrag von Moderator » 08.06.17

Die Welt
„NATIONALE KRAFTANSTRENGUNG“
Von Merkels Abschiebungsoffensive fehlt jede Spur

Die Regierung hat ihr Ziel, deutlich mehr abgelehnte Asylbewerber in ihre Herkunftsländer zu schicken, nicht einmal ansatzweise erreicht.
Bundesweit stagnieren die Abschiebungs- und Rückführungszahlen. Hessen fordert Hilfe.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... -Spur.html

Diese Regierung meint, die Wähler nur durch Ankündigungen täuschen zu können. Das wird nicht klappen! Der Worte sind genug gewechselt, nun lasst uns Taten sehen! Oder könnt oder wollt ihr gar nicht?

Antworten