Merkeldämmerung

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator1, Moderator

braves Bürgerlein
Beiträge: 806
Registriert: 15.11.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von braves Bürgerlein » 07.10.18

Bild

Es hat in keinem europäischen Staat seit 1945 eine Führungspersönlichkeit gegeben, die so viel falsch gemacht hat wie Angela Merkel. Viele dieser Fehler sind absolut irreversibel. Diese katastrophale Politik ist umso tragischer, als die Bundesrepublik Deutschland in den Jahrzehnten vor Merkel die positivste Rolle in ganz Europa und in der ganzen deutschen Geschichte gespielt hat.
https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... edsbilanz/

Egal ob Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr, Energiewende, Griechenland Banken-Rettung, Nullzinspolitik der EZB, Grenzöffnung zur endlosen Völkerwanderung in die deutschen Sozialsysteme, am Ende zahlen die deutschen Bürger für diese katastrophale Politik unter Merkels Regierung. Sie hasst ihr Volk.

braves Bürgerlein
Beiträge: 806
Registriert: 15.11.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von braves Bürgerlein » 12.10.18



Bild

Bild

Alice Weidel zu Kauder-Abwahl: „Bei uns knallen die Korken“

In Feierlaune sind die AfD-Fraktionschefs Alexander Gauland und Alice Weidel soeben vor die Presse getreten, um das Erdbeben in der CDU/CSU-Fraktion zu kommentieren. Nach der Abwahl des Unions-Fraktionschefs und Merkel-Vertrauten Volker Kauder sagte Gauland: „Das Ende von Merkel wird schneller kommen, als wir uns das vorstellen.“ Man könne von „Merkel-Dämmerung“ sprechen. Es sei der „Beginn eines Autoritäts-Verlusts“.

https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... el-kauder/

braves Bürgerlein
Beiträge: 806
Registriert: 15.11.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von braves Bürgerlein » 14.10.18



Bild
Unteilbar!

Bild

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 19.10.18

Bild

Das Wahldebakel der die Bundesregierung tragenden Volksparteien im deutschen Herbst 2018 ist für diese vor allem ein Denkzettel weiter Teile der Wählerschaft zur längst überfälligen Umkehr in der Asylpolitik.

Was bei Betrachtung der politischen Zustände im Herbst 2018 am verwunderlichsten erscheint, ist der Umstand, dass sich so viele über die hohen Wahlverluste der einst hoch geschätzten Volksparteien wundern können. Ohne um den heißen Brei herum zu reden sind beide, die Unionsparteien wie die SPD vor allem auch für das Migrationsdesaster abgestraft worden, das sie vor drei Jahren nicht nur den deutschen Bürgern sondern auch den europäischen Nachbarn eingebrockt haben und das von Bundesinnenminister Seehofer zu Recht als „Mutter aller Probleme“ bezeichnet wurde.

https://www.tichyseinblick.de/meinungen ... em-sommer/

Bild


neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 21.10.18

Bild

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 21.10.18



Der Trump ist schlau und stellt sich dumm,
bei Merkel ist es andersrum.

(Netzfund)

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von neki » 27.10.18

Bild


Jennermann
Beiträge: 457
Registriert: 12.06.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von Jennermann » 29.10.18




Jennermann
Beiträge: 457
Registriert: 12.06.16

Re: Merkeldämmerung

Beitrag von Jennermann » 29.10.18

"Aus Sicht der Wirtschaft muss mit dem Wechsel an der Spitze der CDU auch ein Wechsel der Politik verbunden sein. Wenn Frau Merkel dazu nicht bereit ist, wäre es konsequent, auch das Amt der Bundeskanzlerin aufzugeben," so die Meinung der Wirtschaftsverbände.
https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... ssion=true


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste