Versorgungssuchende

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator1, Moderator

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Versorgungssuchende

Beitrag von neki » 02.11.18

Bild

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Versorgungssuchende

Beitrag von neki » 06.11.18



Grenzsturm droht
Experten zu „Krone“: „Jetzt kommen ganz andere“
„Sie sind bewaffnet, fast alle haben ein Messer“

https://www.krone.at/1801367

Bild

Jennermann
Beiträge: 457
Registriert: 12.06.16

Re: Versorgungssuchende

Beitrag von Jennermann » 10.11.18

Der UN-Migrationspakt – Wohltat oder Wahnsinn?
Nicht nur die Deutsche oder andere, „die schon länger hier leben“, um mit Frau Merkel zu sprechen, werden Opfer von Massenmigration, ob kontrolliert oder nicht, werden. Die Migranten selbst werden vielfaches Opfer dieser Migration sein. Sie werden aus ihrer vertrauten Umgebung und Heimat weggelockt. Sie kommen in fremde Kulturen zu Menschen, deren Sprache sie nicht sprechen. Die Infrastruktur der Länder, in die sie einströmen, wird vielfach überfordert sein. Enttäuschungen und Frustration gerade bei den Migranten sind vorprogrammiert. Denn was der Pakt vorgibt, ist schlechterdings unmöglich zu leisten. Das dürften auch alle wissen, die als Initiatoren hinter diesem Pakt stehen. Zustände, wie wir sie heute schon zuhauf in sogenannten Asylunterkünften und deren Umgebung erleben, werden dramatisch zunehmen. Meine Prognose: nach explosiven Unruhen, die meines Erachtens durch diese geplante Massenmigration absichtlich herbeigeführt werden, werden unverhohlen totalitäre Systeme entstehen, da die mit Absicht erzeugten Unruhen nur noch mit der brachialen Gewalt totalitärer Systeme eingedämmt werden können. Opfer werden alle Menschen aller Völker werden! Denn hier ist ein globales Geschehen geplant. Nutznießer wird eine klare Schar von Superreichen und Supermächtigen sein, die diese Unruhen nutzen wollen, um den Globus nach ihren Vorstellungen umzugestalten und sich selbst ein Maximum an Reichtum und Macht zu sichern.

https://www.journalistenwatch.com/2018/ ... tionspakt/

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Versorgungssuchende

Beitrag von neki » 15.11.18

Bild

Die Migrationspolitik wird zum Armutsrisiko für Deutschland
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/ ... utschland/
Das Statistische Jahrbuch 2018 belegt mit nüchternen Zahlen, welche Risiken die deutsche Asyl- und Einwanderungspolitik für unseren Wohlstand birgt.

Insgesamt lebten im vergangenen Jahr 19,258 Millionen mit Migrationshintergrund im engeren Sinn in Deutschland. Das entspricht 23,6 Prozent der Gesamtbevölkerung.

Dramatisch: Von 2,849 Millionen ohne Schulabschluss in Deutschland sind 1,952 Millionen oder 68,5 Prozent Migranten. Von insgesamt 11,783 Millionen ohne qualifizierenden Berufsabschluss sind nicht weniger als 5,063 Millionen oder 43 Prozent Migranten.

Dass auch die Zahl von Personen im Tranferleistungsbezug unter den Migranten deutlich über ihrem Bevölkerungsanteil liegt, verstärkt das Bild. 30,6 Prozent aller Arbeitslosengeld I-Empfänger waren 2017 Personen mit Migrationshintergrund. Und 49,3 Prozent aller Arbeitslosengeld II-Empfänger, besser bekannt unter dem Namen Hartz IV, waren im vergangenen Jahr Migranten.

Diese Migrations- und Integrationspolitik schadet Deutschland und untergräbt auf Dauer unseren Wohlstand.

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Versorgungssuchende

Beitrag von neki » 04.12.18

Bild


Jennermann
Beiträge: 457
Registriert: 12.06.16

Re: Versorgungssuchende

Beitrag von Jennermann » 06.12.18

5 Identitäten, also 5 x Kohle pro Monat abgefasst. Zu den 36.000 Euro Schaden kommen ja auch noch die Kosten für die 4 überzähligen Unterkünfte und doch nur eine Bewährungsstrafe...



Aber die „schon länger hier lebenden“ dürfen zahlen und werden bei Krankheit auch noch bestraft:


braves Bürgerlein
Beiträge: 806
Registriert: 15.11.16

Re: Versorgungssuchende

Beitrag von braves Bürgerlein » 14.12.18

Bild

... sie werden sich nicht nur mit Händen und Füßen gegen eine Rückführung wehren, in Bamberg griffen sie gar zu Eisenstangen:

Bild

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Versorgungssuchende

Beitrag von neki » 15.12.18

„Frau Merkel liegt richtig – Wir schaffen das mit der Integration“
Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer zieht ein positives Fazit der Integration von Flüchtlingen und Migranten. Von mehr als einer Million Menschen, die gekommen seien, hätten knapp 400.000 einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Bundeskanzlerin Angela Merkel habe mit ihrem Satz „Wir schaffen das“ recht behalten, so Kramer.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... n-das.html

Herr Kramer, bitte unterlegen Sie Ihre Feststellung, dass 400.000 Migranten arbeitsmäßig bereits intergriert wurden mit Fakten.
Wann sind diese Migranten nach Deutschland gekommen? Wieviel haben reguläre Arbeitsverträge? Wieviel haben Aushilfsverträge? Wieviele haben befristete Verträge? In welchen Branchen sind sie tätig? Wieviel Prozent entfallen auf die Branchen? Wie ist die Altersstruktur der beschäftignen Neu-Migranten aufgeteilt nach Frauen und Männern? Sind die 400.000 der Neumigtanten im Moment in Beschäftigung ofer hatten/haben diese seit 2015 nur einen möglicherweise beendeten Job?

Die Fakten bitte, Herr Kramer!


Bild

braves Bürgerlein
Beiträge: 806
Registriert: 15.11.16

Re: Versorgungssuchende

Beitrag von braves Bürgerlein » 16.12.18



Doppel-Asylbewerber gehören nach gültiger Rechtslage sowohl bei den europäischen Verträgen aber auch nach unserem Grundgesetz schlicht und ergreifend ausgewiesen, die Schweiz erledigt das innerhalb von 48 Stunden.
Aber, warum sollte ich als ungebeter Gast die Party verlassen, wenn mir der Hausherr jede halbe Stunde ein Bier an die Couch serviert?
Und dann gibts ja auch noch den Klageweg, natürlich auf Kosten des Beklagten ...
Und natürlich wird alles wie immer im Sande verlaufen ... das Geld wird weiter fließen ... abgeschoben wird so gut wie niemand ... und monatlich wandern neue Migranten ein in der Größenordnung einer Kleinstadt ein ... und mit dem Migrationspakt ist es ja das gute Recht eines jeden auf der Welt ...

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Versorgungssuchende

Beitrag von neki » 17.12.18

neki hat geschrieben:
15.12.18
„Frau Merkel liegt richtig – Wir schaffen das mit der Integration“
Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer zieht ein positives Fazit der Integration von Flüchtlingen und Migranten. Von mehr als einer Million Menschen, die gekommen seien, hätten knapp 400.000 einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz. Bundeskanzlerin Angela Merkel habe mit ihrem Satz „Wir schaffen das“ recht behalten, so Kramer.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... n-das.html

Passt irgendwie nicht.
Analphabeten und Ausbildung für den Arbeitsmarkt ...?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste