Kriminalität

AfD Kreisverband Wolfenbüttel

Moderatoren: Moderator1, Moderator

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Kriminalität

Beitrag von neki » 01.12.18



Und der Seehofer Horst hat ja diese Woche schon klar gemacht, das auch die kriminellsten Syrer nicht abgeschoben werden. Der Yamen ist bestimmt nach drei Jahren wieder draußen und plant dann vielleicht das nächste, große Ding.

Auch bei Fachkräften geht mal was schief.

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Kriminalität

Beitrag von neki » 04.12.18



Bild



Bild

... es fehlen einem die Worte: Deutschland im Jahre 2018.

Moderator
Beiträge: 3019
Registriert: 21.04.16

Ermittler sicher – Flüchtlinge in Ankerzentrum wollten Polizisten töten

Beitrag von Moderator » 11.12.18

Die Welt
Ermittler sicher – Flüchtlinge in Ankerzentrum wollten Polizisten töten
Ausschreitungen in einem Bamberger Ankerzentrum: Bewohner griffen Sicherheitskräfte an und später auch die anrückenden Polizisten. Pflastersteine flogen auf die Einsatzkräfte. Die Ermittler gehen von einer Tötungsabsicht aus.

https://www.welt.de/vermischtes/article ... oeten.html

In ihrem Integrations-Lehrgang waren sie eben noch nicht bei den Themen, man darf in Deutschland kein Feuer legen und Polizisten und freiwillige Feuerwehrleute nicht mit Pflastersteinen bewerfen, sonst bekommt man eine hammerharte Bewährungsstrafe.



Jennermann
Beiträge: 457
Registriert: 12.06.16

Re: Kriminalität

Beitrag von Jennermann » 17.12.18

Bild

Sankt Augustin-Mord: Mit dem Zweiten lügt man besser!
http://www.pi-news.net/2018/12/sankt-au ... an-besser/

Die Herrschaft Merkels ist die Herrschaft der Lüge – und mit dem zwangsfinanzierten Zweiten lügt man besser. Nachdem immer mehr Details zum Mörder der 17-jährigen Elma C. bekannt werden, sorgt das ZDF auf notorische Art für Abhilfe – und damit „mit Sicherheit“ für weitere grausame Morde an Teenagern aus Unwissenheit oder falschem Vertrauen. Nachdem der in Mombasa geborene Brian S. – der eine kenianischen und deutsche Doppelstaatsbürgerschaft besitzen soll – am Montagnachmittag gestand, die Berufsschülerin in einer Flüchtlings- und Obdachlosenunterkunft massakriert zu haben, berichtete das ZDF in „heute Xpress“ beflissentlich:

Im Fall der getöteten 17-Jährigen bei St. Augustin ist ein Deutscher festgenommen worden. Einsatzkräfte haben die Leiche in einer städtischen Unterkunft gefunden.

So wurde der dünn- und dunkelhäutige Täter auf GEZ-Kosten politisch korrekt reingewaschen und der Tatort Asylheim schnell zur „städtische Unterkunft“ umfirmiert.

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Kriminalität

Beitrag von neki » 30.12.18



Aber bei RTL-Aktuell lief Freitag Abend ein Kurzbericht, das wir hier so sicher wie noch nie leben.
Das konnte sogar ein Restaurantbesitzer in die Kamera bestätigen, dessen Lokal in der letzten Nacht erst aufgebrochen und ausgeraubt wurde.
Angeblich sind die eigenen vier Wände der unsicherste Ort für uns. Richtig. Das können die beiden in ihrem Haus abgeschlachteten Rentner aus Nordhausen sicher bestätigen.

Moderator
Beiträge: 3019
Registriert: 21.04.16

Amberg: Jugendliche prügeln wahllos auf Passanten ein

Beitrag von Moderator » 30.12.18

Nordbayern
Amberg: Jugendliche prügeln wahllos auf Passanten ein
AMBERG - Sie zogen durch die Innenstadt und schlugen wahllos auf Passanten ein: Am Samstagabend verletzte eine Gruppe Jugendlicher in Amberg insgesamt zwölf Menschen. Einige der Geschädigten mussten ins Amberger Klinikum gebracht werden.

http://www.nordbayern.de/region/neumark ... -1.8451780

Vier Strolche als Asylbewerber, zwei Afghanen, ein Iraner und ein Syrer im Alter von 17 bis 19 Jahren, gehen auf Menschenjagd und verletzen 12 Deutsche. Da gibt es bestimmt wieder hammerharte Bewährungsstrafen.

braves Bürgerlein
Beiträge: 806
Registriert: 15.11.16

Re: Kriminalität

Beitrag von braves Bürgerlein » 31.12.18



„Prügeltour“ klingt ja auch relativ harmlos, im Gegensatz zu den in Amberg tatsächlich stattgefundenen Hetzjagden „asylsuchender Jugendlicher“ auf harmlose Bürger.
Die Schlagzeile „Amberger flüchten vor den Flüchtlingen“ oder auch „Amberger suchen Schutz vor den Schutzsuchenden“ wäre sicher treffender gewesen.
Bei dem Wort „Prügeltour“ denken die Leute, sie könnten diese Tour beim Eventveranstalter „Jochen Schweizer“ buchen :D


Jennermann
Beiträge: 457
Registriert: 12.06.16

Re: Kriminalität

Beitrag von Jennermann » 06.01.19

Bild
https://www.bild.de/politik/inland/poli ... .bild.html

Anspruch und Wirklichkeit klaffen weit auseinander. In Germoney, dem neuen Absurdistan, ist es wohl eher Utopie, kriminelle Asylsuchende abschieben zu wollen. Das geht ja gar nicht: „sollen die denn etwa ihre eigenen Landsleute in der eigenen Heimat terrorisieren?“ ruft der Chor der Gutmenschen aus dem Links-Rot-Grünen Lager im Verbund mit den Kirchen und Gewerkschaften.
Und so kommt wie‘s kommen muss:


Bild
https://www.augsburger-allgemeine.de/ba ... 59506.html

neki
Beiträge: 399
Registriert: 20.05.16

Re: Kriminalität

Beitrag von neki » 07.01.19

Sind Sie auch froh, dass zum Jahreswechsel offiziell so gut wie nichts passiert ist? Man müsste nur dieses Internet abstellen, wo immer wieder Filmchen auftauchen, die unseren sozialen Frieden gefährden! Etwa aus Berlin-Neukölln, wo ein Mob auf Polizisten losging. „Für Außenstehende mag die Situation bedrohlich erscheinen“, beschwichtig ein Berliner Polizeisprecher, aber die Kollegen „trainieren oft genau für solche Situationen“. Und „die Kollegen haben besonnen reagiert“, beruhigt er auch die rotrotgrüne Regierung in Crazytown – keinem Randalierer ist ein Leid geschehen.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/ ... ine-pause/



Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste